Sicherheitshinweise

Gemeinsam mit uns kommen Sie sicher durch die Erdgasumstellung. Einige wichtige Hinweise haben wir deshalb für Sie auf dieser Seite zusammengefasst.
Schutz vor Trickbetrug
In einigen Regionen Deutschlands ist es vorgekommen, dass Trickbetrüger unter dem Deckmantel der Erdgasumstellung versucht haben, sich Zugang zu den Haushalten zu verschaffen. Um Sie bestmöglich davor zu schützen, werden die Monteure unserer Dienstleistungsunternehmen mit einem Lichtbildausweis sowie bestimmten Zutrittsnachweisen ausgestattet, die nur Ihnen bekannt sind. Die Zutrittsnachweise finden Sie auf Ihrem individuellen Terminanschreiben. Unsere Monteure erscheinen zu den Erhebungs- bzw. Anpassungsterminen ausschließlich mit vorheriger schriftlicher Ankündigung.
Woran erkenne ich die „echten“ Mitarbeiter?

Die von uns beauftragten Monteure werden sich zu jedem Termin bei Ihnen unaufgefordert mit einem Lichtbildausweis sowie einem individuellen Zutrittscode ausweisen. Den Zutrittscode finden Sie auf Ihrem Terminanschreiben. Dieser ist nur Ihnen und unserem Monteur bekannt.

WICHTIG: Bitte lassen Sie nur Personen herein, die unaufgefordert ihren Ausweis sowie den richtigen Zutrittscode vorzeigen!

Bei Zweifeln rufen Sie gerne unsere Mitarbeiter an, bevor Sie die Personen in Ihre Wohnung oder Ihr Haus lassen. Unser Erdgasbüro erreichen Sie unter den folgenden Kontaktdaten:

Telefonnummer: 02157 1205-0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Vorsicht bei E-Mails unbekannter Absender und fragwürdigen Abfragen

Wir versenden keine E-Mails zur Erdgasumstellung mit werblichem Inhalt, zum Beispiel zur Erneuerung Ihrer Heizung. Bitte antworten Sie daher nicht auf solche E-Mails und geben Sie keine persönlichen Daten an.

Bitte öffnen Sie nicht die enthaltenen Links und Dokumente und löschen Sie solche Mails. Bei diesen E-Mails handelt es sich um Spam.

WICHTIG: Alle Informationen unseres Hauses erhalten Sie ausschließlich an Sie persönlich adressiert mit der Post!

Hinweise zum sicheren Betrieb Ihrer Gasgeräte

Bei der Umstellung auf eine neue Gasqualität müssen alle Gasgeräte in Haushalten, Betrieben und der Industrie zunächst erfasst (erhoben) und im Anschluss daran technisch angepasst werden. Für die Durchführung dieser Maßnahmen haben wir zertifizierte Fachunternehmen (Liste der Unternehmen siehe unten) beauftragt. Zur Erhebung und Anpassung wird es in jedem Haushalt und Betrieb mindestens zwei Termine geben.

Damit alle Schritte möglichst einfach umgesetzt werden können, bitten wir Sie um Ihre Mithilfe.

  • Bitte sorgen Sie schon im Vorfeld dafür, dass alle Gasgeräte regelmäßig von Ihrem Installateur gewartet werden.
  • Bitte entfernen Sie vor dem Termin zur Erhebung bzw. zur Anpassung alle im Bereich der Gasgeräte bzw. des Gaszählers befindlichen Gegenstände, damit die Arbeiten schnell und einfach erfolgen können.
  • Wenn bei Ihrem Gasgerät Mängel festgestellt wurden, lassen Sie diese bitte so schnell wie möglich von Ihrem Installateur beheben. Das dient Ihrer eigenen Sicherheit.
  • Wenn der von uns beauftragte Monteur Einstellungen an Ihrem Gasgerät vorgenommen hat, ändern Sie diese nicht. Bitte informieren Sie darüber auch Ihren Installateur und Ihren Schornsteinfeger!
  • Sollten in seltenen Fällen nach dem Besuch eines von uns beauftragten Monteurs Probleme an einem Gasgerät entstehen, rufen Sie bitte unbedingt zuerst das Erdgasbüro an, damit wir den Fehler beheben können.
  • Die Kosten eines von Ihnen beauftragten Installateurs können wir in diesem Fall leider nicht übernehmen.
  • Bei Fragen erreichen Sie unser Erdgasbüro unter der Telefonnummer: 02157 1205-0 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Geräteanpassung nach DVGW-Anpassungsdatenbank

Der Zeitpunkt, wann ein Gasgerät technisch für den Weiterbetrieb mit H-Gas angepasst wird, ist vom jeweiligen Gerätetyp abhängig. In einigen Fällen müssen Gasgeräte bereits vor dem Schalt-termin, am Tag der Schaltung oder in einem engen Zeitraum nach der Schaltung technisch ange-passt werden. Die Beurteilung, wann ein Gasgerät genau angepasst wird, erfolgt auf Basis der DVGW-Anpassungsdatenbank und nach der fachlichen Einschätzung des technischen Projektmanagements – Firma Energie Mess- und Servicedienste GmbH.

Unsere Dienstleister

In unserem Auftrag sind ausschließlich die folgenden Dienstleistungsunternehmen unterwegs. Mitarbeiter anderer Handwerks- oder Installationsunternehmen sind nicht von uns beauftragt.

  • Energie Mess- und Servicedienste GmbH
  • LPR Energy GmbH
  • regiocom SE

Hinweis

Die Formblätter sind erst ab dem 01.09.2022 gültig!

Download

Formblatt zur Kostenerstattung nach § 19a EnWG

Formblatt zur Kostenerstattung nach GasGKErstV

Hinweis

Die Formblätter sind erst ab dem 01.09.2022 gültig!

Download

Formblatt zur Kostenerstattung nach § 19a EnWG

Formblatt zur Kostenerstattung nach GasGKErstV